top of page
EOSR8102.png

Unter dem Motto "Zruck zu meinen Wurzeln" habe ich 2020 bekannt geben, dass ich als OFNER endgültig wieder Gas geben werde.

 

Oftmals wurde ich damit konfrontiert, dass ich ein Allrounder des Musikmachens bin. So gab es unter anderem die Bezeichnungen "rustikaler Austropop" oder "heavy Schlager". So wirklich wusste man nie welche Sparte Dominik Ofner nun betreibt, die einen nannten es Schlager, die anderen sahen darin ein Rock-Pop Projekt, andere wiederum Austropop. Dieses Kapitel wurde aber bekanntlich am 09.11.2019 beim Abschiedskonzert in Rosental geschlossen.

 

Nun durfte ich in den Covid-Monaten tief in mich gehen. Ich lebte im Tal der Tränen, genauso wie im Himmel auf Erden. Mit 30 Jahren durfte ich doch Einiges erleben. Privat, sowie auch musikalisch gibt es nicht viel mehr für mich zu erreichen, außer vielleicht mal eine Goldene oder so... 

 

...und genau deswegen habe ich mich dazu entschlossen, zurück zu meinen Wurzeln zu gehen. In eine Zeit vor meiner Medialen-Geburt bei DGC2011. Natürlich werde ich mit "A Wahnsinn mit dir" oder "Only you" auch mich selbst covern, jedoch brauchen diese volkstümlichen Melodien keine Extra-Bezeichnung wie "Heavy Schlager" oder sonstiges.

 

Nein! OFNER steht in Zukunft für Volksmusik und Schlager! Wie gesagt, für mich sozusagen "zruck zu meinen Wurzeln." Auftritte werden als Duo, Trio oder Quartett gespielt! Die Musiker hierzu kommen alle aus meinem jahrelangen Freundschaftskreis.

OFNER

bottom of page